Berufswahl – hilfreiche MTLA-Videos

Video 1 / MTA-Schule Aachen / 5:43min

Das erste Video haben MTA-Schülerinnen und -Schüler der MTA-Schule am Klinikum Aachen selber gedreht. Protagonistin ist Kerstin, ein junges Mädchen, die ratlos vor einem mit Büchern und Info-Broschüren überladenen Schreibtisch sitzt. Mehr zufällig zieht sie einen Flyer zur MTLA-Ausbildung aus dem Stapel hervor. Sie überlegt, ob die Arbeit im Labor etwas für sie sein könnte und macht sich  dann kurz entschlossen auf den Weg zur MTA-Schule. 

Dort angekommen, fragt sie zunächst nach den Voraussetzungen, die sie mitbringen muss, um die Ausbildung absolvieren zu können. Dann schaut sie sich die Räumlichkeiten der Schule an und erfährt, was sich hinter den vier Themen-Schwerpunkten Mikrobiologie, Hämatologie, Klinische Chemie und Histologie so alles verbirgt. 

In der Hämatologie führt ein Auszubildender gerade eine Blutgruppenbestimmung durch. Er gibt Kerstin eine kurze Einweisung und zeigt ihr dann, wie MTLA Blutzellen mikroskopieren, um krankhafte Veränderungen ausfindig zu machen…  


Video 2 / MTLA-Ausbildung am RBZ Köln / 3:46min

Das Video der MTLA-Schule am RBZ Köln dreht sich vor allem um die hervorragende Situation für MTLA auf dem Arbeitsmarkt.

Dr. med. Quase vom ebenfalls in Köln ansässigen Quase Labor verweist im Interview darauf, dass die MTLA zurzeit ein absoluter Mangelberuf ist und die Aufstiegsmöglichkeiten und Verdienstmöglichkeiten sehr gut sind.

Die MTLA-Auszubildende M. Nordmeer erzählt, dass das RBZ sie sehr gut auf den Einsatz in der Praxis vorbereitet hatte. Schon während eines zur Ausbildung gehörenden Praktikums hatte ihr der dortige Arbeitgeber mit dem Vertrag in der Hand eine Festanstellung direkt im Anschluss an ihre Ausbildung angeboten.

Doch nicht nur die guten Aussichten auf einen Job motivieren junge Menschen, sich für eine MTLA-Ausbildung zu entscheiden. Auch für die Überbrückung der Wartezeit auf einen Medizin-Studienplatz ist die MTA-Ausbildung beliebt, da eine Reihe von Unis eine entsprechende Studienzeit-Verkürzung anbieten.

Zudem ermöglicht der MTA-Abschluss angehenden Studentinnen und Studenten studienbegleitend in einer Teilzeitbeschäftigung zu arbeiten, nicht zu letzt um wichtige berufliche Beziehungen knüpfen zu können.

 

Video 3 / MTLA-Ausbildung am Lette-Verein Berlin / 4:36min

Das Video zeigt ein Interview mit Tamara und Johannes, zwei Auszubildende im 6. Semester.

Die beiden sprechen über: Warum sie sich für eine MTLA-Ausbildung entschieden haben, die Ausbildungsvoraussetzungen und über ihre Bewerbung beim Lette-Verein.

Tamara hatte sich nach dem Abi entschlossen, Ärztin zu werden mit der MTLA-Ausbildung als Zwischenschritt. Zum Ende ihrer MTLA-Ausbildung aber ist sie überzeugt, zunächst als MTLA arbeiten zu wollen. Sie hat durch die Ausbildung ihren Leidenschaft für alles Technische entdeckt. Für die Zukunft kann sie sich vorstellen in der medizinisch-technischen Geräte-Entwicklung tätig zu sein.   

Auch Johannes hatte das Medizinstudium fest im Visier. Der Numerus Klausus zwang ihn zu einigen Wartesemestern, die er sinnvoll nutzen wollte. So sein Entschluss zur MTLA-Ausbildung. Durch den Einblick in den Krankenhaus-Alltag ist er nicht mehr so ganz davon überzeugt, als Arzt arbeiten zu wollen…

 

Video 4 / MTA-Schule Bayreuth und BR / 5:31min

Das Video des Bayrischen Rundfunks ist ein professionelles Video aus der Reihe Ich mach’s! des ARD alpha-Bildungskanals. Die Ausbildung zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin bzw. zum -assistenten und der Berufsalltag werden in einer Kurz- und einer Lang-Version angeboten. Beiden geben einen sehr guten Einblick in  Ausbildung und Beruf… 

 

Video 5 / MTA-Schule am Naturwissenschaftlichen Technikum Dr. Künkele / 9:51min

Die beiden MTLA-Auszubildenden Susanne und Annalena führen durch die MTA-Schule und erzählen recht ausführlich von ihrer Ausbildung, von den Bereichen Praxis und Theorie, dem Prüfungsstress, der Teamfähigkeit, dem Forscherdrang und dem stabilen Magen, den es für die ein oder andere Tätigkeit im Labor bedarf…



Video 6 / Lette-Verein, Berlin: Hakan ist MTLA / 3:01 min

Hakan hat gerade seine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Laborassistenten abgeschlossen.

Im Video gibt er einen kurzen Einblick in die MTLA-Ausbildung, in die Fachthemen und die Räumlichkeiten seiner Ausbildungsstätte, dem Lette-Verein in Berlin.

Er betont, wie wichtig das exakte Arbeiten für MTLA ist. Die Ergebnisse, die MTLA an die Ärztin bzw. den Arzt weitergeben, seien entscheidend für die Art der Therapie und natürlich für die Frage, ob überhaupt therapiert werden muss.  

Hakan spricht zudem über die vielseitigen Einsatz-Möglichkeiten für MTLA. Ihn zieht es in die Forschung, speziell in die Forschungen, die das Gehirn betreffen. Vor einer riesigen Wand mit Stellenausschreibungen verweist er auf die sehr guten Jobaussichten: „Jeder, der in dem Beruf tätig sein will, bekommt auch einen Job.“

 

Lette-Verein / MTLA-Harlem Shake / Video, 0:31min

Und weil die Ausbildung auch eine Menge Spass mit sich bringt, zum Abschluss ein kurzes Video der MTLA-Schule im Lette-Verein Berlin.

BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT

Unter berufe.tv stellt die Bundesagentur für Arbeit den MTLA-Beruf vor. Hier kommst du zu dem Video:

MTA Laboratorium
www.berufe.tv/?filmID=1000792