M.Sc. Medical Immunosciences and Infection

Als Studierende/-r des neuen Masterstudiengangs „Medical Immunosciences and Infection“ wirst du zu einer Expertin bzw. einem Experten fürs Immunsystem ausgebildet. Start für den ersten Jahrgang ist im Wintersemester 2017/18. Die Unterrichtssprache ist Englisch. – Bist du interessiert? Dann kannst du dich ab sofort bewerben.

Im neuen Masterstudiengang „Medical Immunosciences and Infection“ der Universität Bonn erlernen Studierende den Aufbau des Immunsystems und Zusammenhänge mit Erkrankungen. / © Foto: UKom & Medien/UKB

„Es gibt kaum eine Erkrankung, bei der das Immunsystem nicht eine wichtige Rolle spielt. Unser Wissen über immunologische Zusammenhänge hat sich in den vergangenen Jahren explosionsartig erweitert. Demgegenüber werden die Ausbildungsstrukturen an den Universitäten diesem enormen Informationszuwachs und dessen Bedeutung für die Medizin bisher nicht gerecht. Wir sind begeistert, mit diesem neuen Masterstudiengang einen der ersten Studiengänge in Deutschland anzubieten, und damit eine wichtige Lücke in der studentischen Lehre zu schließen. Unser Ziel ist es, Studenten zu Experten in Immunologie und Infektionserkrankungen auszubilden, die dieses Wissen dann in den verschiedenen Bereichen der Medizin und der Industrie einsetzen und weiterentwickeln“, so Prof. Dr. Gunther Hartmann, Sprecher des Exzellenzclusters und Koordinator des Studiengangs. Die  Ausbildung ist eng an das Exzellenzcluster ImmunoSensation angebunden.

Wer sich bewerben kann

„Medical Immunosciences and Infection“ ist ein forschungsorientierter konsekutiver Masterstudiengang, der mit dem Master of Science (M.Sc.) abschließt. Sehr guten Absolventen von Bachelor-Studiengängen auf Gebieten wie Molekulare Medizin, Biochemie, Biotechnologie, Chemie, Biologie und aus verwandten Studiengängen bietet das Studienangebot die Chance, sich für eine Karriere in Wissenschaft und Industrie weiter zu qualifizieren. Eine anschließende Teilnahme an dem immunologisch ausgerichteten Promotionsprogramm ist möglich.

Die Auswahl erfolgt auf der Grundlage eines schriftlichen Studierfähigkeitstests für alle Bewerber und einem Auswahlgespräch mit Bewerbungsfrist zum 31. März 2017. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Jedes Jahr können bis zu 20 Studierende aufgenommen werden. Der Unterricht erfolgt am Universitätsklinikum Bonn auf dem Venusberg mit Beteiligung des LIMES-Instituts in Poppelsdorf.

Was du lernst

Die Studierenden lernen im ersten Semester den Aufbau und die wichtigsten Komponenten des Immunsystems kennen. Im Anschluss daran werden Detailkenntnisse in zellulärer und molekularer Immunologie sowie die immunologischen Zusammenhänge bei Erkrankungen vermittelt. Im weiteren Verlauf erlernen die Studierenden in verschiedenen Laborpraktika die wissenschaftlichen Techniken, um dann eigene Forschungsprojekte zu bearbeiten. Mit dem Abschluss der Masterarbeit sollen die Studierenden in der Lage sein, medizinisch relevante immunologische und infektiologische Fragestellungen eigenständig weiter zu entwickeln und voranzutreiben. 

Weitere Infos findest du unter:
http://www.immunosensation.de/.../masters_courses.html