MTA – AUSLAND

Anerkannt: MTLA-Abschluss aus Afrika
Ifeyinwa aus Nigeria findet kompetente Hilfe in der Bremer Beratungsstelle für ausländische Berufsabschlüsse.

Berufseinstieg als MTRA in der Schweiz
Interview mit Thomas – Ein paar Standards muss man vor allem für ältere Patienten parat halten, sonst klappt einfach gar nix: Chnü mache (Knie beugen) und Füttli lupfe (Po hochheben). Aber diese Basics vermitteln die Kollegen in der ersten Arbeitswoche. 

Als MTA in die Schweiz – Frans Dames hilft
Interview – Frans Dames betreibt die Jobvermittlungs-Agentur IRIS medical employment. Ein Blick auf seine Website verrät schnell, dass er spezialisiert ist auf die Vermittlung von MTRA in den deutschsprachigen Teil der Schweiz. Aber auch für MTLA finden sich Stellenanzeigen auf seiner Homepage.

Als deutsche MTRA in Bern
Shadi ist MTRA. 2004 hat sie in Kiel Ihr Diplom erworben. Nach der Ausbildung arbeitete sie zunächst in Hamburg im Krankenhaus und in einer Privatpraxis. Seit Anfang 2010 lebt und arbeitet Shadi in Bern in der Schweiz. Für MTAwerden berichtet sie von ihrem Ortswechsel und ihrem Arbeitsalltag.

Interview: Arbeiten in der Schweiz
Peter Candaten, Geschäftsleiter der Personalvermittlungsfirma im Gesundheitsbereich Viva Jobs in Bern, nimmt für mtawerden.de Stellung zu den Themen: Arbeiten in der Schweiz, Arbeitsbedingungen für Medizinisch-technische Assistentinnen und Assistenten, der Anerkennung der deutschen Ausbildung und Zukunftsaussichten.

MTA-Erfahrungsbericht: Job und Studium in England
Michaela beginnt im Oktober 2011 ein Master of Science Studium. Parallel arbeitet sie als Research Assistant an der Uni Oxford. Für MTAwerden.de schildert sie ihren Weg von der MTLA-Ausbildung in Ingolstadt bis zum Studium in England.

undefinedAls MTA nach Norwegen

undefinedFeierabend am Strand ist inklusive

undefinedEinsatz in Katastrophengebieten

undefinedExtreme Bedingungen, aber das absolute Teamgefühl!

undefinedBeste Aussichten Schweiz und Skandinavien

undefinedDas eigene Interesse als innerer Motor