MTRA – Informationen für die Berufsberater des BIZ

Mit dieser Seite möchten wir Ihnen, den Berufsberatern der Bundesagentur für Arbeit, einen kompakten Überblick über den MTRA-Beruf bieten. Wir freuen uns, wenn Sie Ihren Ausbildungssuchenden unser Portal empfehlen!

MTRA – Was ist das?

MTRA steht für medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in. MTRA arbeiten mit den modernsten medizinischen Techniken, z.B. Röntgengeräten, Kernspin- und Computertomographen, an denen sie diagnostische Bilder aufnehmen. Ihr Tätigkeitsgebiet erstreckt sich von der Radiologie über die Nuklearmedizin hin zur Strahlentherapie. MTRA sind wichtige Ansprechpartner für die Patienten. Sie haben eine verantwortungsvolle Aufgabe, die neben technischem und naturwissenschaftlichem Verständnis auch Einfühlungsvermögen und kommunikative Kompetenz erfordert. > mehr erfahren

Ausbildung

Die Voraussetzungen für die MTRA-Ausbildung sind der Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss. Die Ausbildung wird an staatlichen und an privaten Berufsfachschulen angeboten und dauert drei Jahre. Bestandteil der Ausbildung sind auch Praktia, z.B. im Krankenhaus. > mehr erfahren

Kosten

Staatliche Schulen verlangen meistens kein Schulgeld, manchmal aber einen Beitrag für Lernmittel. An privaten Schulen wird ein Schulgeld erhoben. Die MTRA-Ausbildung gilt grundsätzlich als förderfähig, d.h. man kann eine staatliche Förderung über das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) beantragen. Das BAföG wird Schülern in der Regel als Vollzuschuss gewährt, d.h. es muss nicht zurückgezahlt werden. Man sollte bereits bei der Bewerbung schauen, ob die gewünschte Ausbildungsstätte im offiziellen Verzeichnis und somit förderfähig ist: http://www.das-neue-bafoeg.de/_media/asv_bafoeg.pdf

Jobaussichten

Die Beschäftigungschancen für MTRA sind sehr gut! Absolventen der Radiologie werden dringend gesucht und haben oft die freie Auswahl zwischen mehreren Stellen.

Erfahrungsberichte von MTRA

MTRA erzählen von ihrem Beruf und Arbeitsalltag. Lesen Sie hier mehr.

MTRA-Aktionstage

Den Beruf live vor Ort kennenlernen – diese Chance haben Interessierte im X-Ray-Monat November, wenn MTRA-Schulen bundesweit Ihre Türen zu den MTRA-Aktionstagen öffnen. Hier können die Besucher den vielfältigen Arbeitsplatz der MTRA in Vorträgen und Führungen kennenlernen, Gerätedemonstrationen und „Radiologie zum Anfassen“ erleben! Und natürlich geht es um die Ausbildung: Wie bewerbe ich mich? Was erwartet mich? MTRA und MTRA-Schüler berichten über die Ausbildung, den Beruf und beantworten in persönlichen Gesprächen Ihre Fragen. 

Laden Sie Ihre Kunden zu unseren kostenfreien Aktionstagen ein! Gern schicken wir Ihnen Poster und Flyer zu, die Sie in Ihrem BIZ aushängen und an die Ausbildungssuchenden weitergeben können.

Bestellfax für Flyer und Poster

Flyer Aktionstag 2013
Plakat Aktionstag 2013

MTRA-Aktionstage in Ihrer Nähe

Alle Termine und Orte der MTRA-Aktionstage finden Sie hier.

Auch Sie als Berufsberater sind natürlich sehr herzlich eingeladen, unsere MTRA-Aktionstage zu besuchen und sich selbst ein Bild zu machen!

Die Organisatoren vor Ort freuen sich über Ihren Besuch und stehen Ihnen gern persönlich für Fragen zur Verfügung.

Veranstalter
Die bundesweiten MTRA-Aktionstage werden vom Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA), der Deutschen Röntgengesellschaft e.V. (DRG) und der Vereinigung Medizinisch-Technischer Berufe in der DRG (VMTB) in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden radiologischen Instituten veranstaltet.

Eindrücke vergangener MTRA-Aktionstage