Werkzeugkasten MTRA-Aktionstage – Informationen für Veranstalter

Leitfaden MTRA-Aktionstage

MTRA-Schulen und radiologische Institute bundesweit sind ab sofort herzlich eingeladen, im X-Ray-Monat November ihre Türen zum MTRA-Aktionstag zu öffnen.

Die Idee: Unter dem Motto „Schau rein, was für Dich drinsteckt“ können Schulabgänger und Interessierte den vielseitigen Beruf direkt vor Ort kennenlernen, Demonstrationen an den spannenden medizinischen High-Tech-Geräten erleben und in persönlichen Gesprächen Fragen rund um Ausbildung und Beruf stellen.

Die MTRA-Aktionstage sind seit 2009 ein Erfolgsmodell für die Nachwuchswerbung im MTRA-Bereich. Und teilzunehmen macht Spaß und ist einfach! Wenn Ihre Schule zum ersten Mal einen Aktionstag plant, hat Anke Ohmstede (DVTA-Präsidentin) praktische Tipps für Sie.

Michael Wiertz (VMTB-Vorstand) erklärt im Interview, was Sie von Ihrem Aktionstag erwarten können.

Und dass der MTRA-Beruf nicht nur spannend, sondern auch zukunftsträchtig ist, erklären hier MTRA-Schüler/-innen aus mehreren MTRA-Schulen, die schon am Aktionstag teilgenommen haben.


Wie läuft ein MTRA-Aktionstag ab?

Die Organisation und Durchführung des Aktionstages liegt bei der Hauptperson – bei Ihnen! Stellen Sie am besten ein Team aus MTRA, MTRA-Lehrer_innen und MTRA-Schüler_innen zusammen, das sich gemeinsam um die Vorbereitung und Durchführung kümmert. Ganz wesentlich für das Gelingen ist auch die Kooperation eines naheliegenden radiologischen Instituts, in dem Führungen und Demonstrationen angeboten werden können. Empfehlenswert ist außerdem, Ihr örtliches Berufsinformationszentrum einzubinden (mehr Infos im Leitfaden) und den Berufsberater zum eigenen Aktionstag einzuladen.

Für eine gute Vorbereitung haben wir Ihnen unterstützendes Material zusammengestellt:

• Leitfaden: Vorbereitung, Durchführung, Programmideen, Werbung machen
• Unterstützendes Schreiben des Präsidenten der Deutschen Röntgengesellschaft
  an radiologische Institute

• Sammeln Sie hier Ideen für Ihren Aktionstag – Rückblick 2016 

Anmeldeschluss: möglichst vier Wochen vor Ihrem geplanten Aktionstag, damit genug Zeit für Ihre Werbung bleibt. 

Und so geht`s

• Anmeldebogen ausfüllen und per Mail oder Fax schicken
*Übrigens: Wenn Sie sich bis zum 30. September 2017 für den diesjährigen Aktionstag anmelden, erhalten Sie kostenfrei 180 Exemplare (6x30 Hefte) des DRG-Patientenmagazins „Medizin mit Durchblick“ zugeschickt! (Zusammenstellung der Ausgaben 2-7) Die Magazine führen ein in die Welt der Radiologie und verschaffen auch Laien „den Durchblick“. Sie können die Magazine als Sammelband (6 Ausgaben) auslegen oder den Besuchern direkt in die Hand drücken!
Bestellformular für Flyer und Poster ausfüllen und per Mail oder Fax schicken
*Ihre Bestellung sollte bis ca. 4 Wochen vor ihrem geplanten Aktionstag bei uns sein!
• Team zusammenstellen, Durchführung planen, und nicht vergessen: Werbung machen

MTRA-Schüler/-innen rührten kräftig die Werbetrommel, MTRA-Schule Mainz
MTRA-Schüler/-innen rühren kräftig die Werbetrommel, MTRA-Schule Stade 2016

Materialien

Materialien für Ihre Pressearbeit

Unsere allgemein formulierte Pressemitteilung können Sie hier herunterladen: Pressemitteilung folgt

Ergänzen Sie die Pressemitteilung um Ihre individuellen Informationen wie Termin, Besucheradresse oder einen Ausblick darauf, was die Besucher bei Ihrem Aktionstag erwartet. Beim Aussand an die lokalen Medien ist ggf. die Pressestelle Ihrer Klinik / Ihres Schulzentrums behilflich.

Weitere Materialien:

• Interview Prof. Forsting und Tobias Terschluse
• Interview Julia Buch
• Interview Ohmstede und Röhr
• Interview Michael Wiertz

Ergänzende Materialien zur Verwendung bei Ihrem Aktionstag:

• Feedback-Formular
• Bewerbungs-Check
Berufsinformationsbroschüre
• Berufsinfo-Film des BIZ: Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (9:29 min)
• Berufsinfo-Film, ARD alpha-Bildungskanals: Ich mach’s! MTRA (14:59 min)
• Berufsinfo-Filme online
• Patientenmagazin der DRG hier zum Selbstkostenpreis bestellen
MTA-Spiel MTA werden!

Kontakt für Rückfragen

Dachverband der Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA)
Herr Andreas Pfeiffer
Tel.: 07191 3453609
Mail: andreas.pfeiffer(at)dvta.de

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Frau Anne-Katrin Hennig
Tel.: 030 916 070-26
Mail: hennig(at)drg.de